Skip to main content English

News & Events

Abteilung für Epidemiologie

2024

» Verleihung des OeGepi Best Paper Awards
Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass Claudia Zimmermann von der Abteilung für Epidemiologie mit dem renommierten OeGEpi Best Paper Award 2023 der Österreichischen Gesellschaft für Epidemiologie ausgezeichnet wurde. 

» EINLADUNG zur 5. Gabriele Possanner Lecture "Precision Nutrition for Obesity Prevention and Improving Metabolic Health: Is It Ready for Prime Time?" mit Gastprof. Frank B. Hu aus Harvard
Datum & Uhrzeit: 18.04.2024 von 12:00-13:00 Uhr
Ort: Zentrum für Public Health, Seminarraum 3
Host:  Abteilung für Epidemiologie

» EINLADUNG zum ZPH Science Lunch "Using genetic data to better understand the role of sleep and circadian rhythm disruption in chronic disease" mit Dr. Rebecca Richmond aus Oxford
Datum & Uhrzeit: 05.04.2024 von 12:00-13:00 Uhr
Ort: Zentrum für Public Health, Seminarraum 3
Host:  Abteilung für Epidemiologie

» EINLADUNG | Verleihung des ÖGEpi Best Paper Awards 2023 der Österreichischen Gesellschaft für Epidemiologie
Datum & Uhrzeit: 21. März 2024 um 10:00 Uhr
Ort: Zentrum für Public Health, Bibliothek

» 17. Jänner 2024  | Neujahrsempfang der Medizinischen Universität Wien
Eva Schernhammer, Leiterin der Abteilung für Epidemiologie wurde beim diesjährigen Neujahrsempfang der Medizinischen Universität Wien für ihre herausragende wissenschaftliche Leitung geehrt.

» 16. Jänner 2024  | Einladung zum ZPH Science Lunch
Vortragstitel: Kidney Disease, Vortragender: Priv.-Doz. Dr. med Manfred Hecking von der Abteilung für Epidemiologie

» 3. Jänner 2024 | Purina Awards Research Grants to better understand the Human-Pet-Bond

Unter den ausgezeichnten Wissenschaftler:innen befindet sich Magdalena Żebrowska von der Abteilung für Epidemiologie am Zentrum für Public Health

» 2. Jänner 2024  | OeGEpi Best Epidemiology Paper Award 2023 / Registrierung noch offen
OeGEpi - Österreichische Gesellschaft für Epidemiologie
Ab sofort können die Bewerbungen für den OeGepi Best Paper Award eingereicht werden. Bewerbungsschluss: 31.01.2024

 

2023

» 21. Dezember 2023 | Weihnachtsgrüße von der Abteilung für Epidemiologie
Im Namen des gesamten Teams wünschen wir FROHE WEIHNACHTEN und ein gesundes, glückliches neues Jahr!

» 20. November 2023 | Im Rahmen der 14. Europäischen Ernährungskonferenz (FENS) präsentierte Selma Kronsteiner-Gicevic von der Abteilung für Epidemiologie das europäische Projekt „VEGANScreener“
Das übergeordnete Ziel des Projekts VEGANScreener ist die Vorbeugung und Früherkennung von Ernährungsmängeln in der Ernährung europäischer Personen, die sich überwiegend pflanzlich ernähren mit besonderem Fokus auf die vegane Bevölkerung.

» 15. November 2023 | Einladung zum Online-Vortrag "Night shift work & cancer risk: is there a link?"
Datum & Uhrzeit: 15.11.2023 um 20:00 Uhr, Online  
Assoz.-Prof. DDr. Kyriaki Papantoniou von der Abteilung für Epidemiologie der MedUni Wien wird im Rahmen der "Berliner Nachtung" Serie einen Vortrag mit dem Titel "Night shift work & cancer risk: is there a link?" halten. Nähere Informationen zum virtuellen Event am 15.11.2023 entnehmen Sie bitte der Einladung (siehe Link oben)

» 3. Oktober 2023 | Einladung zur 4. Gabriele Possaner am Zentrum für Public Health 
Title: "Leveraging biomarkers in breast cancer epidemiology: etiology, prevention, and risk prediction"
Speaker: A. Heather Eliassen
, ScD Professor of Nutrition and Epidemiology & Medicine
Harvard T.H. Chan School of Public Health, Brigham and Women's Hospital
Channing Division of Network Medicine, Boston, USA
Host: Eva schernhammer, Abteilung für Epidemiologie

» 2. Oktober 2023 | Infoveranstaltung des neuen Doktoratsprogramms "Epidemiology"
Die Abteilung für Epidemiologie am Zentrum für Public Health startet mit Wintersemester 2023/24 ein neues Doktorats-Curriculum mit dem thematischen Schwerpunkt „Epidemiologie“. Am 2. Oktober findet von 11:00 - 12:00 Uhr die dazugehörige Infoveranstaltung statt.

» 5. September 2023 | ZPH Science Lunch  mit der renomierten Gastsprecherin Brenda M. Birmann aus Harvard
Vortragstitel: "The Epidemiology of Non-Hodgkin Lymphoma and the Challenges for Elucidating (Sometimes Rare) Subtype-Specific Etiologies"
Host: Eva Schernhammer, Abt. für Epidemiologie
Ort der Veranstaltung: Hybridveranstaltung, Zentrum für Public Health, Seminarzentrum, SE3

» 2.- 5. September 2023 |  1. Transatlantic Investigator Meeting des "Transatlantic Research Lab on Complex Societal Challenges" in Krems
Der "Transatlantic Research Lab on Complex Societal Challenges" ist ein Netzwerk der Universität für Weiterbildung Krems, Abteilung für Epidemiologie der Medizinischen Universität Wien (Eva Schernhammer), KLI Konrad Lorenz Institute for Evolution and Cognition Research,  CSH Complexity Hub Vienna,  Harvard University, ASU Arizona State University, SFI Santa Fe Institute,  Technische Universität – Bergakademie Freiberg und anderen befreundeten Instituten. 

» 25. Juni 2023 | Neues Doktoratsprogramm "Epidemiology"
Die Abteilung für Epidemiologie am Zentrum für Public Health der MedUni Wien startet im Wintersemester 2023/24 ein neues Doktorats-Curriculum mit dem thematischen Schwerpunkt „Epidemiology“. Alle Informationen zum Doktoratsprogramm sowie ein Interview mit der Programmkoordinatorin Eva Schernhammer  finden Sie im obigen Link.

» 22. Juni 2023 | Spannende Ballwechsel beim K15 Tischtennisturnier
Rund 32 Spieler:innen starteten beim K15 Tischtennisturnier am 22. Juni 2023 nach dem Motto „FLACH SPIELEN UND HOCH GEWINNEN“. Wir gratulieren natürlich allen Spielern zu tollen Leistungen und bedanken uns recht herzlich für die Teilnahme. 

» 15. Juni 2023 | Entdecken Sie den neuesten Artikel zum Thema "Light Pollution" in der renomierten Zeitschrift Science 
"Reducing nighttime light exposure in the urban environment to benefit human health and society" by K.M. Zielinska-Dabkowska, E.S. Schernhammer (Abteilung für Epidemiologie), J.P. Hanifin G.C. Brainard

» 13. Juni 2023 | Die Erforschung von Strategien zur Vermeidung von Adipositas bei Schichtarbeiter:innen steht im Fokus des neuen 5-Jahres-Projektes „SHIFT2HEALTH“
Ein Projektteam rund um Kyriaki Papantoniou (Abteilung für Epidemiologie), Maria Wakolbinger und Eva Winzer (Abteilung für Sozial- und Präventivmedizin) am Zentrum für Public Health haben für das Projekt „SHIFT2HEALTH“ einen hochdotierten Horizon Europe Grant erhalten. 

» 2. Juni 2023 | Verleihung des OeGEpi Best Epidemiology Paper Awards 2022
Susanne Strohmaier von der Abteilung für Epidemiologie wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Epidemiologie (OeGEpi) mit dem renommierten OeGEpi Best Paper Award 2022 ausgezeichnet.

» 14. April 2023 | Neue Studie der Abteilung für Epidemiologie zeigt erhöhte Suizidsterblichkeit bei Frauen in Gesundheitsberufen
Ein Team rund um Claudia Zimmermann von der Abteilung für Epidemiologie der MedUni Wien untersuchte erstmals in Österreich das Suizidrisiko von Angehörigen mehrerer Gesundheitsberufe und anderer hochqualifizierter Berufe im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung.

» 29. März 2023 | Neues Doktoratsprogramm "Epidemiologie" am Zentrum für Public Health
Mit Wintersemster 2023/24 startet am Zentrum für Public Health ein neues Doktoratsprogramm mit dem Titel "Doctoral Program of Applied Medical Sciences - Epidemiology". 

» 15. Februar 2023 | ZPH Science Lunch mit Mag. Claudia Zimmermann von der Abteilung für Epidemiologie
Vortragstitel: “Suicide among health professionals and other high-skilled occupational groups: Austrian data and international research”

Datum & Uhrzeit: 15. Februar 2023, 12:00 - 13:00 Uhr
Ort: Hybridveranstaltung / Zentrum für Public Health, Abteilung für Epidemiologie
Einladung siehe Link oben

» 7. Dezember 2022 / Hybridveranstaltung: Learning from the wise: „Zirkadiane Rhythmen – die geheimen Schrittmacher unseres Lebens“
Datum & Uhrzeit: Mittwoch , 07. Dezember 2022, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Billrothhaus der Gesellschaft der Ärzte in Wien
Adresse: Frankgasse 8, 1090 Wien
Die Veranstaltung findet als Hybridveranstaltung statt

» 7. Dezember 2022 / 3. Gabriele Possaner Lecture am Zentrum für Public Health
Datum & Uhrzeit: 7. Dezember 2022, 12:00 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort: HYBRID,  Zentrum für Public Health
Vortragstitel: “Occupational Cancer Epidemiology in Denmark”
Gastsprecher: Johnni Hansen, PhD, Danish Cancer Society Research Center, Copenhagen, DK

» 6. Dezember 2022 / Alumni Spotlight: ERC-Grants
Alumni Spotlight presents outstanding research achievements and special awards received by members of the Alumni Club and the Medical University of Vienna. This time the spotlight was on research projects awarded with a European Research Council (ERC) grant.

» 20. Oktober 2022 / Science Lunch mit Selma Kronsteiner-Gicevic, ScD, MSc von der Abteilung für Epidemioloie
Vortragstitel: “Diet quality metrics and novel tools for capturing diet”
Veranstaltungsort & Uhrzeit: Medizinische Universität Wien, Zentrum für Public Health
Uhrzeit: 12:00 Uhr, keine Anmeldung erforderlich

» 4. Oktober 2022 / Einladung zum zweiten "Working Time Society Global Webinar" / ONLINE EVENT
Datum & Uhrzeit: 4. Oktober 2022, 15:00 - 17:30 Uhr
Titel der Veranstaltung: WTS Global Seminar Series 2 "Working Time Society: Global seminar series to showcase current research in work hours and shift work"
Das Webinar wird in Zusammenarbeit mit Dr. Kyriaki Papantoniou von der Medizinischen Universität Wien, Abteilung für Epidemiologie und Dr. Helene Garde vom National Research Centre for the Working Environment in Kopenhagen, organisiert.
Die Veranstaltung findet als Online-Event statt, Informationen & Registrierung (kostenfrei)

» 1. September 2022 / Eva Schernhammer zu Gast beim Europäischen Forum Alpbach 
Wissenschafter unter anderem Prof. Eva Schernhammer diskutierten beim Europäischen Forum Alpbach

» 30. Juni 2022 / Science Lunch mit Mag.a Astrid Christine Erber von der Abteilung für Epidemioloie
Vortragstitel: “Ivermectin, the ‘wonder drug’: Looking at effectiveness and safety”
Veranstaltungsort & Uhrzeit: Medizinische Universität Wien, Zentrum für Public Health, Hörsaal 1, Uhrzeit: 12:00 Uhr, keine Anmeldung erforderlich

» 31. Mai 2022 / Exposome Austria - Launch Event
Exposome Austria ist das nationale Forschungskonsortium der europäischen Infrastruktur ESFRI- EIRENE (Environmental Exposure Assessment in Europe). Die mit Anfang des Jahres gestartete und von der Fakultät für Chemie der Universität Wien koordinierte Forschungsinitiative umfasst Wissenschaftler*innen der Universität Wien, der Medizinischen Universität Wien (Prof. Dr. Eva Schernhammer, Dr. Lukas Wisgrill, Prof. Dr. Claudia Gundacker), der Medizinischen Universität Innsbruck sowie des Umweltbundesamtes. Zum Auftakt dieser gemeinsamen, langfristigen Forschungsallianz laden Exposome Austria und die Universität Wien zur festlichen Vorstellung der Initiative und zum gegenseitigen Austausch.
Datum & Uhrzeit: 31.05.2022 um 10:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kleiner Festsaal, Universitätsring 1, 1010 Wien

» 26. April 2022 / Eva Schernhammer erhält renommierten ERC Advanced Grant der EU
Eva Schernhammer, Leiterin der Abteilung für Epidemiologie am Zentrum für Public Health der MedUni Wien, erhält einen renommierten, mit 2,5 Millionen Euro dotierten „Advanced Grant“ des Europäischen Forschungsrates (European Research Council, ERC) zugesprochen. Die Wissenschafterin führt in den nächsten fünf Jahren ein Projekt durch, bei dem die gesundheitlichen Folgen einer gestörten „inneren Uhr“ vertiefend erforscht werden. Damit wurde das erste große Projekt als Wegbereiter für Precision Prevention im Rahmen der Research Agenda des neuen Eric Kandel Instituts – Zentrum für Präzisionsmedizin eingeworben.

» 8. April 2022 / Eva Schernhammer erhält Förderung für internationales Ernährungsscreening-Projekt
Eva Schernhammer, Leiterin der Abteilung für Epidemiologie am Zentrum für Public Health der MedUni Wien, erhält eine umfangreiche Förderung im Rahmen der Joint Programming Initiative ‘A Healthy Diet for a Healthy Life’ (JPI HDHL). Das an der MedUni Wien koordinierte internationale Projekt VEGANScreener entwickelt ein Tool zur Vorbeugung und Früherkennung von Ernährungsmängeln bei VeganerInnen.

» 24. Februar 2022 / Science Lunch mit DI Sebastian Hödlmoser / Vortragstitel: ”Sex-Specific Differences in Chronic Kidney Disease”
Veranstaltungsort: WEB-Meeting, keine Registrierung erforderlich
Medizinische Universität Wien, Zentrum für Public Health, Abteilung für Epidemiologie

» 1. Februar 2022 / "Exposome Austria": Große Forschungsinitiative zum Einfluss von Fremdstoffen auf die Gesundheit
Der Mensch ist Schadstoffen und Umweltfaktoren ausgesetzt, die die Gesundheit maßgeblich beeinflussen können. Diese nicht-genetischen, externen Einflüsse und auch deren kombinierte toxische Effekte umfassend zu beschreiben, ist Ziel der Exposomforschung. Mit Jahresbeginn startete dazu die "Exposome Austria Forschungsinfrastruktur", koordiniert von der Fakultät für Chemie der Universität Wien gemeinsam mit der MedUni Wien (Prof. Dr. Eva Schernhammer, Dr. Lukas Wisgrill, Prof. Dr. Claudia Gundacker), MedUni Innsbruck sowie dem Umweltbundesamt.

» 25. Jänner 2022 / ORF - Niederösterreich heute / Vorbereitungen auf Omikron-Höhepunkt
Die Epidemiologin Eva Schernhammer rechnet mit dem Höhepunkt der Omikron-Welle in drei bis vier Wochen. Die CoV-Schutzmaßnahmen seien derzeit jedenfalls ausreichend, so die Expertin, denn in den Spitälern sei es „noch relativ ruhig“.

» 17. Jänner 2022 / Zeitschrift NEWS / Epidemiologin Schernhammer im Porträt
In einem Porträt beleuchtet "news.at" den Werdegang von Eva Schernhammer vom Zentrum für Public Health der MedUni Wien.

» 15. Jänner 2022 / Tageszeitung KURIER / Omikron bei fast 100 Prozent: Epidemiologin erwartet "Störungen im System"
Epidemiologin Eva Schernhammer rechnet mit einem weiteren Anstieg der Corona-Fälle. Chance auf Normalität aber noch in diesem Jahr.

» 20. Dezember 2021 / ORF News / Bundesprässident beriet sich mit Experten zu Omikron
Bei dem rund eineinhalbstündigen Gespräch beriet sich der Präsident mit dem Impfstoff-Wissenschaftler Florian Krammer, dem Molekularbiologen Andreas Bergthaler, mit Komplexitätsforscher Peter Klimek sowie mit Simulationsforscher Niki Popper und der Epidemiologin Eva Schernhammer von der MedUni Wien.

» 10. Dezember 2021 / Radio-NÖ / CoV-Impfung: 150 Fragen und Sorgen
Im Radio-NÖ-„Mittagsmagazin Spezial“ haben Epidemiologin Eva Schernhammer und Ärztin Susanne Rabady Fragen der Hörer zur CoV-Impfung beantwortet. Die Themen reichten von Kreuzimpfungen über Impfreaktionen und Schwangerschaft bis zu Omikron.

» 9. Dezember 2021 / Verleihung des OeGEpi Best Epidemiology Paper Awards 2021
Feierliche Online-Verleihung des OeGEpi Best Paper Awards 2021 "COVID-19" der Österreichischen Gesellschaft für Epidemiologie (OeGEpi)

» 22. November 2021 / Eva Schernhammer zu Gast beim TV Sender CGTN America

TV-Interview mit Prof. Eva Schernhammer von der Medizinischen Universität Wien

» 5. November 2021 / Pandemic Forum - Going viral: How a pandemic challenges society at large
Hybrid-Konferenz in Wien mit Prof. Eva Schernhammer zum Thema ”Scientific distancing – An applied health perspective”

» 11. Oktober 2021 / Zeitungsartikel / Der Standard / Body-Mass-Index: Die Vermessung des Körpers

mit der Ernährungsepidemiologin Leonie Bogl von der Medizinischen Universität Wien

» 2. September 2021 / Tagung / Impfen – ja/nein/vielleicht/Angst:Eine „sichere“ Post-COVID-19 Hochschule
Eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, der Ombudsstelle für Studierende und der Sigmund Freud-Privatuniversität Wien. Mit dabei: Prof. Eva Schernhammer von der MedUni Wien

» 9. Juli 2021 / Kärnten Magazin / Interview mit Epidemiologin Eva Schernhammer /  „Wir können das Virus nicht ausrotten"
Epidemiologin und Mitglied des Expertengremiums der Bundesregierung Eva Schernhammer über Kinder-Impfung, weitere Wellen und ob uns Masken und Testen weiter begleiten werden.

» 5. Juli 2021 / Ö1 Morgenjournal / Impfung ohne Anmeldung startet in mehreren Bundesländern
Die Epidemiologin Eva Schernhammer von der MedUni Wien war zu diesem Thema im Ö1 Morgenjournal zu Gast.
Dieses Interview ist leider nicht mehr verfügbar!

» 14. Juni 2021 / DER STANDARD / Covid-19 / „Impfen ist Verantwortung uns allen gegenüber“
Eine Öffnungsrunde am 10. Juli kommt noch, und die Urlaubssaison steht vor der Tür – aber das Coronavirus ist noch immer da. Dennoch hoffen viele, dass der Sommer 2021 der letzte Sommer mit der Pandemie sein wird. Wird er das? Zeit für eine Lagesondierung mit der Epidemiologin Eva Schernhammer.

» 20. Mai 2021 / Science Lunch „Covid-19 Projekte am Zentrum für Public Health"
Veranstaltungsort: WEB-Meeting, keine Registrierung erforderlich
Medizinische Universität Wien, Zentrum für Public Health, Abteilung für Epidemiologie

17. Mai 2021 / ORF „Thema“ mit Epidemiologin Eva Schernhammer
Corona-Expertinnen und -Experten im Porträt
Dieses Interview ist leider nicht mehr verfügbar!

» 12. Mai 2021 / ORF Talk 1 / Epidemiologin Eva Schernhammer zu Gast bei Lisa Gnadenstätter
Die renommierte Epidemiologin, Forscherin an der Med Uni Wien und Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Epidemiologie schätzt ein, was das Ende des Lockdowns für die Entwicklung der Infektionslage bedeutet. Steht in Sachen Corona ein unbesorgter Sommer bevor? Und wie muss und kann gegensteuert werden, sollten die Infektionszahlen steigen? Dieses Interview ist leider nicht mehr verfügbar!

» 29. April 2021 / International Dark-Sky Association Talk: Videoaufzeichnung ab sofort verfügbar
Prof. Eva Schernhammer von der Medizinischen Universität Wien und der Harvard Medical School hielt für die International Dark-Sky Association (IDA) im Rahmen der Dark Sky Week vom 5. bis 12. April 2021 einen wissenschaftlichen Vortrag zum Thema "The circadian clock and health".
Video: auf Anfrage unter epi-office@muv.ac.at

» 22. April 2021 / Einladung zum ZPH Science Lunch mit Assoz.-Prof. DDr. Kyriaki Papantoniou
Datum: 22.04.2021, Uhrzeit: 12:00-13:00 Uhr, Ort: virtuell
Assoz.-Prof. DDr. Kyriaki Papantoniou von der Abteilung für Epidemiologie wird im Rahmen der „Science Lunch” Serie des Zentrums für Public Health einen Vortrag mit dem Titel: “Subtle circadian disruption and cancer risk: does timing of daily activities matter?" halten. Nähere Informationen zum virtuellen Event entnehmen Sie bitte der Einladung.

» 10. April 2021 / KURIER / Covid-19 / „Wo stehen wir in der Pandemie?” Mit Epidemiologin Eva Schernhammer
Nie zuvor wurden so viele Menschen in Österreich geimpft wie am Freitag. Dennoch ist die Lage in Spitälern in Wien, NÖ und Burgenland dramatisch. Ein Expertenüberblick über die Lage.

» 6. April 2021 / ORF ZIB 2 / Zu Gast war die Epidemiologin Eva Schernhammer von der Meduni Wien
Epidemiologin Eva Schernhammer zufolge könnte die Zahl der CoV-Infektionen ein Plateau erreicht haben. In der Ostregion wird ein Abwärtstrend jedoch frühestens in einer Woche sichtbar. Dieses Interview ist leider nicht mehr verfügbar!

» 1. April 2021 / ÖGEpi Best Epidemiology Paper Award 2021 / Registrierung ab sofort offen
ÖGEpi - Österreichische Gesellschaft für Epidemiologie
Ab sofort können die Bewerbungen für den diesjährigen Award eingereicht werden. Bewerbungsschluss: 30.04.2021

» 25. März 2021 / Die Presse / Covid-19 / „Osterruhe“ für den Osten
Zu einem weiteren Thema rund um die Corona-Pandemie, die Diskussion über die „Osterruhe“ für den Osten, äußert sich Eva Schernhammer von der Abteilung für Epidemologie der MedUni Wien.

» 16. März 2021 / ÖGEpi Web-Meeting / „Ein Jahr COVID-19: Sternstunde der Epidemiologie?“
International anerkannte Mitglieder der Österreichischen Gesellschaft für Epidemiologie präsentieren in diesem 2. Workshop ihre rezenten Forschungsergebnisse zu COVID-19
Uhrzeit: 10:00 – 12:30 Uhr, Ort: virtuell

» 2. März 2021 / ORF ZIB2-Studio mit Eva Schernhammer
Freude, aber auch Verwunderung haben die angekündigten Lockerungen für Österreich ausgelöst. Die Epidemiologin Eva Schernhammer von der MedUni Wien war zu diesem Thema bei Armin Wolf im ZIB2-Studio zu Gast.

» 25. Februar 2021 / Österreichische Ärztezeitung / Covid-19: Die Marker-Rolle der Kinder
In diesem Zusammenhang wurde Eva Schernhammer von der Abteilung für Epidemiologie zitiert. Ist im Sommer alles überstanden? Was kommt noch alles auf uns zu? Nehmen die Mutanten überhand? Zukunfts-perspektiven sind rar, dennoch gibt es mögliche Szenarien für das kommende Jahr. Experten wie Eva Schernhammer von der MedUni Wien beurteilen die aktuelle COVID-19 Situation in Österreich.

» 17. Februar 2021 / Der Standard / Artikel zu Covid-19
„Warum ein extrem harter Lockdown in der Praxis kaum umsetzbar ist”. Experten sprechen von einer "Grandinfektionsrate" und glauben nicht an eine Machbarkeit von "Zero" und "No Covid" in Europa. Zu diesem Thema äußert sich unter anderem Eva Schernhammer von der Abteilung für Epidemiologie der MedUni Wien.

» 14. Februar 2021 / Kleine Zeitung / Corona-Krisengipfel tagt am Montag im Kanzleramt
Am Montag wird die Bundesregierung zu einem neuerlichen Corona-Krisengipfel zusammentreffen. Als ExpertInnen konsultiert werden unter anderem MedUni Wien-Vizerektor Oswald Wagner, Monika Redlberger-Fritz, Elisabeth Puchhammer, Eva Schernhammer und Ursula Wiedermann-Schmidt.

» 10. Februar 2021 / ORF „Talk 1" / im Studio zu Gast Eva Schernhammer
Die renommierte Epidemiologin und Leiterin der Abteilung für Epidemiologie an der MedUni Wien gibt einen Überblick, ob und wie sich die Corona-Krise durch die in Tirol gehäuft auftretende südafrikanische Mutation verschärft hat. Zudem ordnet sie die zusätzlichen Maßnahmen ein, die für Tirol nun vorgesehen sind, und analysiert, welche Einschränkungen noch notwendig wären, um die Verbreitung der Mutation alsbald einzudämmen. Außerdem spricht sie über die seit Montag im ganzen Land geltenden Lockerungen und mögliche Folgen.

» 21. Jänner 2021 / ZPH Science Lunch "Optimism & Health” / 12:00-13:00 Uhr / Online Event
In den letzten Jahren hat sich der „Optimismus" als ein Prädiktor für eine gute Gesundheit erwiesen. Darauf wird Jakob Weitzer von der Abteilung für Epidemiologie im Rahmen der „Science Lunch” Serie des Zentrums für Public Health genauer eingehen. Nähere Informationen zum virtuellen Event entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.

» 17. Jänner 2021 / ORF Talk „Im Zentrum” / „Viruslast und Dauerfrust - Ausnahmezustand bis Ostern?”
Darüber diskutieren bei Claudia Reiterer: Rudolf Anschober - Gesundheitsminister, Ulrich Körtner - Vorstand des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin, Universität Wien, Ursula Wiedermann-Schmidt - Vakzinologin, Leiterin der Infektiologie und Immunologie, MedUni Wien, Mitglied der Impfkommission Robert Koch-Institut, Andreas Bergthaler - Virusimmunologe, CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österr. Akademie der Wissenschaften, Eva Schernhammer - Epidemiologin, Zentrum für Public Health, MedUni Wien und Niki Popper - Simulationsforscher, TU-Wien.

» 9. Jänner 2021 / COVID-19 / KURIER „Ostösterreich drängt auf eigene Regeln"
Pandemie. Wegen der aktuell relativ guten Kennzahlen wünschen sich Wien und NÖ weniger strenge Maßnahmen als im Westen. Zum Beispiel eine frühere Öffnung der Schulen. In diesem Zusammenhang wurde Eva Schernhammer von der Meduni Wien zitiert.

» 18. Dezember 2020 / THE LANCET / "Calling for pan-European commitment for rapid and sustained reduction in SARS-CoV-2 infections"
Neuester wissenschaftlicher Artikel von der Abteilung für Epidemiologie

» 13. Dezember 2020 / KURIER / Covid-19 / „Stille Nacht für Corona-Experten”

Besinnlichkeit mit Abstand. Die Sehnsucht nach einem normalen Weihnachtsfest ist groß, ebenso die Ansteckungsgefahr. Wie Corona-Experten, unter anderem Eva Schernhammer, Leiterin der Abteilung für Epidemiologie der MedUni Wien, mit dem Dilemma umgehen

» 10. Dezember 2020 / ORF ZIB2 Interview mit Epidemiologin Eva Schernhammer zur CoV-Lage
Österreich lockert, die Nachbarländer denken wieder an Verschärfungen der CoV-Maßnahmen – warum? Das analysieren die Epidemiologin Eva Schernhammer und der Statistiker Erich Neuwirth live in der ZIB2
Das Interview (ORF-TVthek) ist leider nicht mehr verfügbar

» 26. November 2020 / Der Standard / „Angriff auf die Skination!” Ist eine Skigebiet-Sperre aus medizinischer Sicht sinnvoll?
Zu einem weiteren Thema rund um die Corona-Pandemie, die Diskussion um die Sperre der Skigebiete, äußert sich Eva Schernhammer von der Abteilung für Epidemologie der MedUni Wien. Siehe Seite 2 PDF

» 25. November 2020 / Kurier / „Die größten Irrtümer rund um gesunden Schlaf”
Knapp ein Drittel der Österreicher haben mehrmals pro Woche Probleme beim Ein- bzw. Durchschlafen. Das ergab eine Studie der MedUni Wien zu den Schlafgewohnheiten. Diverse Einzelfaktoren führen dazu, dass optimistische Menschen, wie ebenfalls in mehreren Studien gezeigt, besser schlafen, wie Jakob Weitzer von der Abteilung für Epidemologie der MedUni Wien zusammenfasst. » 23. November 2020 / ORF Magazin „Thema” / Kinder und Corona - was macht die Krise mit den Jüngsten?
Die Welt der Kinder hat sich mit Corona auf den Kopf gestellt. "Thema" hat dazu mit Eltern sowie ExpertInnen, wie Eva Schernhammer von der Meduni Wien gesprochen.
Das Interview ist leider nicht mehr verfügbar!

» 13. November 2020 / KURIER / „Wie lange muss ein Lockdown sein?"
Experten wie Eva Schernhammer von der MedUni Wien beurteilen die aktuelle COVID-19 Situation in Österreich.

» 10. November 2020 / ÖÄZ - Österreichische Ärztezeitung / „Morgensport senkt Karzinomrisiko”
Neuester Zeitungsartikel von der Abteilung für Epidemiologie


» 3. November 2020 / Wiener Zeitung / Coronavirus - "Superspreading" fordert ungewohntes Denken und Handeln
Auf Basis von rund 100 wissenschaftlichen Arbeiten befasste sich ein internationales Forscherteam, unter ihnen Eva Schernhammer von der MedUni Wien, mit dem Phänomen des "Superspreading" im Zusammenhang mit Covid-19. Die Forscher kommen zu dem Schluss, dass Faktoren des modernen Lebens das geballte Verteilen des Erregers an viele Menschen durch wenige Personen begünstigen. Dem sei nur mit Flexibilität, Geschwindigkeit und Improvisationsbereitschaft beizukommen. Die Studie wurde im Fachjournal "International Journal of Environmental Research and Public Health" publiziert.

» 30. Oktober 2020 / Ö1 Morgenjournal / COVID-19 Lockdown
Im Journal zu Gast: Epidemiologin Eva Schernhammer von der Meduni Wien
Dieses Interview ist leider nicht mehr verfügbar

» 21. Oktober 2020 / ÖGEpi Web-Meeting / „COVID-19: ein Stresstest für die Epidemiologie?"

International anerkannte Mitglieder der Österreichischen Gesellschaft für Epidemiologie (ÖGEpi) präsentieren ihre rezenten Forschungsergebnisse zu COVID-19
Uhrzeit: 10:00 – 12:30 Uhr, Ort: virtuell 

» 20. Oktober 2020 / ORF "Runder Tisch" zur Corona-Krisenpolitik
Wie gut ist die Corona-Krisenpolitik der Regierung? Woran liegt es, ob die Menschen die Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie mittragen oder nicht? Darüber diskutieren bei Simone Stribl am „Runden Tisch“: Martin Kocher, Leiter des Instituts für Höhere Studien, Epidemiologin Eva Schernhammer, Soziologin Ulrike Zartler und Politikwissenschaftler Peter Filzmaier diskutieren über die Corona-Krisenpolitik der Regierung.
Dieses Video ist leider nicht mehr verfügbar

» 13. Oktober 2020 / HERA REGIONAL STAKEHOLDERS MEETING / Umwelt – Klima – Gesundheit

Der deutschsprachige Workshop wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Epidemiologie am Helmholtz Zentrum München und der Abteilung für Epidemiologie an der Medizinischen Universität Wien durchgeführt.

» 13. Oktober 2020 / Neue Studie „Körperliche Aktivität senkt das Krebsrisiko"
Die Störung von unseren zirkadianen Rhythmen, ausgelöst durch eine schlechte Abstimmung von Umwelteinflüssen wie zum Beispiel Licht oder Nahrungsaufnahme und unseren internen 24-Stunden-Tagesrhythmen (zirkadiane Rhythmen), ist eine mögliche Ursache für Krebs. Mit körperlicher Aktivität lässt sich das Krebsrisiko jedoch deutlich senken. Dieser positive Effekt könnte besonders stark sein für Sport am Morgen - das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Studie der Abteilung für Epidemiologie der MedUni Wien in Zusammenarbeit mit dem Barcelona Institute for Global Health (ISGlobal), die nun im Top-Journal International Journal of Cancer publiziert wurde.

» 12. Oktober 2020 / CeMM Wissenschaftstalk mit Prof. Eva Schernhammer
Eva Schernhammer war zu Gast am Forschungszentrum für Molekulare Medizin (CeMM) und hielt einen Vortrag über Public Health mit Fokus auf COVID-19

» 7. Oktober 2020 / ORF III / MERYNS Sprechzimmer: Grippe oder Corona - Hauptsache geimpft?
Prof. Siegfried Meryn stellt sich diesem Thema; gemeinsam mit Prof. Eva Schernhammer, Leiterin der Abteilung für Epidemiologie, MedUni Wien, und Dr. Martin Haditsch, Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie, Infektiologie und Tropenmedizin, diskutiert er über Wirkung und Nebenwirkung von Impfungen. Dieses Video ist leider nicht mehr verfügbar

» 3. Oktober 2020 / MedUni Wien Krebsforschungslauf
Die Laufstrecke ist überall: 14. Krebsforschungslauf der MedUni Wien im Zeichen von „Distant Running“

» 1. Oktober 2020 / Science Lunch „Covid-19 Projekte am ZPH"
Veranstaltungsort: WEB-Meeting
Medizinische Universität Wien, Zentrum für Public Health, Abteilung für Epidemiologie

» 28. September 2020 / Ärzte Woche / Corona-Lockdown hat Folgen für Mammakarzinomdiagnostik
Durch den Lockdown war der Zugang zur Brustkrebsfrüherkennung erschwert. Die Österreichische Gesellschaft für Senologie und zahlreiche Experten wie Eva Schernhammer von der MedUni Wien appellieren an alle Frauen, die Mammografie-Früherkennungsuntersuchung wie gewohnt wahrzunehmen.

» 15. September 2020 / Oberösterreichische Nachrichten / "Dann wird es wieder mehr Schwerstkranke geben"
Experten wie Eva Schernhammer von der MedUni Wien warnen vor Übertragung der Covid-Infektionen von Jüngeren auf Ältere und mahnen Solidarität ein

» 3. September 2020 / Haare färben und Krebsrisiko: größte Studie bisher
Ein Forschungsteam um Eva Schernhammer, Leiterin der Abteilung für Epidemiologie der MedUni Wien, konnte in der spezifischen Datenauswertung einer amerikanischen Kohortenstudie von Krankenschwestern zeigen, dass regelmäßiges Haarefärben keine nennenswerten Einflüsse auf die meisten Krebsarten hatte – mit einigen wenigen Ausnahmen. Die Studie wurde im British Medical Journal publiziert.

» 31. Juli 2020 / Ö1 „Europa-Journal“ Sommergespräch / Covid-19
Epidemiologin Eva Schernhammer ist bei Agathe Zupan zu Gast im ersten „Europa-Journal“ Sommergespräch 2020.
Interview leider nicht mehr verfügbar!

» 22. Juli 2020 / Neue Studie „Adipositas: Genetische Faktoren beeinflussen das Essverhalten”
Personen mit genetischer Prädisposition für Übergewicht haben es deutlich schwerer, ihr Gewicht zu halten. Ein Forschungsteam um die Ernährungsepidemiologin Leonie-Helen Bogl an der Abteilung für Epidemiologie der MedUni Wien konnte in der spezifischen Datenauswertung einer finnischen Kohortenstudie von Zwillingen zeigen, dass genetische Risikofaktoren das Essverhalten beeinflussen. Die Studie wurde im American Journal of Clinical Nutrition publiziert.

» 15. Juli 2020 / "Optimisten schlafen besser" / Radio Wien Interview mit Jakob Weitzer

Optimistische Menschen haben einen besseren Schlaf, das wird durch eine neue Studie der Abteilung für Epidemiologie der MedUni untermauert.
Interview leider nicht mehr verfügbar!

» 9. Juli 2020 / Optimistische Menschen schlafen besser / Neue Studie zu Optimismus und Insomnia in der österreichischen Bevölkerung
Optimistische Menschen leben länger als pessimistische und haben ein geringeres Risiko chronisch krank zu werden – das ist wissenschaftlich bereits mehrfach untermauert. Ein Grund für das längere und gesündere Leben von Optimisten könnte ein besserer Schlaf sein: Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Studie unter Leitung von Jakob Weitzer und Eva Schernhammer von der Abteilung für Epidemiologie der Medizinischen Universität Wien, die nun im „Journal of Sleep Research“ veröffentlicht wird.

» 6. Juli 2020 / ORF ZIB 2 / Covid-19 aktuelle Infektionszahlen
Die Zahl der aktiven Coronavirus-Infektionen in Österreich hat erstmals seit dem 19. Mai die Marke von 1.000 wieder überschritten. Werden wir den Mund-Nasen-Schutz bald wieder öfter verwenden müssen? Dazu im Studio: Eva Schernhammer, Leiterin der Epidemiologie der MedUni Wien. Dieses Interview ist leider nicht mehr verfügbar!

» 15. Juni 2020 / DOC-Stipendium der ÖAW
Jürgen Degenfellner von der Abteilung für Epidemiologie hat Anfang Juni eines der begehrten DOC-Stipendien der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) erhalten.

» 27. Mai 2020 / In Memoriam Oleh Hornykiewicz (1926-2020)
Der Pionier auf dem Gebiet der Erforschung der Parkinson-Krankheit ist im 94. Lebensjahr verstorben

» 7. Mai 2020 / DER STANDARD / COVID-19 / Schweden: Vorbild oder abschreckendes Beispiel?
Aktuelle Meldung von der Leiterin für Epidemiologie der Meduni Wien

» 28. April 2020 / ORF SCIENCE / COVID-19 „Zweite Welle in Österreich realistisch
Die Erleichterung angesichts der sinkenden Infektionskurve ist deutlich spürbar. Gleichzeitig wächst die Sorge, dass es zu einer zweiten Welle kommen könnte. Die Epidemiologin Eva Schernhammer hält sie im Herbst für realistisch. Den Sommer sollte man nützen, um vorbereitet zu sein. Das Mittagsjournal ist leider nicht mehr verfügbar

» 21.- 22. April 2020 / OMEGA-NET Meeting Vienna
Abteilung für Epidemiologie, Zentrum für Public Health, Medizinische Universität Wien
» Das OMEGA-NET Meeting wird aufgrund Covid-19 als ONLINE MEETING, ohne jegliche physische Anwesenheit, abgehalten.

» 18. April 2020 / ORF NIEDERÖSTEREICH HEUTE
Sehr viele Fragen rund um das Coronavirus sind noch unbeantwortet - wie lange werden wir damit leben müssen? Wird es bald eine Impfung geben oder ein Medikament? Epidemiologin Eva Schernhammer beim ganz persönlichen Interview. Interview ORF-TVthek leider nicht mehr abrufbar.

» 11. April 2020 / Ö1 Morgenjournal / Im Journal zu Gast: Epidemiologin Eva Schernhammer zur Covid-19 Studie
» Das Interview (Radiothek) ist leider nicht mehr verfügbar

» 9. April 2020 / DER STANDARD / Ist Überwachung gegen die Verbreitung des Coronavirus überhaupt sinnvoll?
Aktuelle Meldung von der Abteilung für Epidemiologie zum Thema TRACKING

» 3. April 2020 / ORF Science / Die Mühen des Plateaus
Im Februar sind die ersten Infektionen mit SARS-CoV-2 in Österreich aufgetreten. Seit damals werden Politik und Gesellschaft von Zahlen getrieben – manche davon gut dokumentiert, andere nur Schätzungen. Die Analyse zeigt: Die Kurve flacht sich ab, aber nun zeigen sich die Mühen des Plateaus.

» 28. März 2020 / ZIB-2-Spezial / ORF
Die Epidemiologin Eva Schernhammer spricht über die Entwicklung des Coronavirus und beurteilt die aktuelle Situation in Österreich. Das Interview (ORFthek) ist leider nicht mehr verfügbar!

» 26. März 2020 um 21:45 / Talk im Hangar-7 / Servus TV
zum Thema „Corona-Shutdown: Notbetrieb ohne Ende?“ mit Eva Schernhammer
Das Video ist leider nicht mehr verfügbar!

» 18. März 2020 / Schauen wir aufeinander!
Aktion Österreichischer Spitalsmitarbeiter:innen / Coronavirus

» February 6, 2020 / Science Lunch in Genetic Epidemiology
Center for Public Health, Medical University of Vienna
Mag. Leonie-Helen Bogl, PhD
“The contributions of twin studies to health research”

» 18. Dezember 2019 / the bmj - Weihnachtsedition 2019
Neuester wissenschaftlicher Artikel von der Abteilung für Epidemiologie - Do the birth month and season affect overall and cardiovascular mortality in US women? Link Pubmed

» December 12, 2019 / Science Lunch in Neuro-Psychiatric Epidemiology
Medical University of Vienna
Mag. Marisa Silbernagl
"Somatic and psychiatric comorbidities of prisoners with opioid use disorder"

» ÖGEpi Best Paper Award 2020 - Bewerbungsschluss:  31.01.2020
ÖGEpi - Österreichische Gesellschaft für Epidemiologie

» October 11, 2019 / Science Lunch in Cancer Epidemiology
Medical University of Vienna
Professor Karin B. Michels, ScD, PhD / UCLA Fielding School of Public Health / Los Angeles
“Can we prevent breast cancer?” 

» 5. Oktober 2019 / Krebsforschungslauf / Team Epidemiologie
Universitätskampus Altes AKH

» 20. September 2019 / Egmont-Baumgartnerpreis 2019
Assoz. Prof.in Dr.in Dr.PH
Kyriaki Papantoniou wurde mit dem Preis der Österreichischen Gesellschaft für Arbeitsmedizin ausgezeichnet

» September 19 , 2019 / Science Lunch in Evolutionary Epidemiology
Medical University of Vienna
Jitka Polechová, PhD
“The basis of a fundamental theory of species’ ranges: the interaction between evolutionary genetics and demography"

» 17. September 2019 / ZPH Ping Pong Turnier
Zentrum für Public Health / Medizinische Universität Wien

» June 19, 2019 / Science Lunch in Reproductive Epidemiology
Medical University of Vienna
Assoc. Prof. Jorge Chavarro, MD, ScD
“The role of nutritional factors in human fertility: current status and future directions”